ARMEDANGELS- Detox Denim meets TENCEL

Klar, normalerweise wird Denim aus Baumwolle hergestellt. Im Falle von Armedangels natürlich Bio-Baumwolle. Aber es gibt bestimmte Jeans, bei denen reine Baumwolle einfach nicht funktioniert. Die neuen Skinny Denims, zum Beispiel, müssen ein bisschen dehnbar sein, damit sie wie angegossen sitzen. Die meisten Mode-Labels nutzen dafür nicht erneuerbare Kunstfasern auf Mineralölbasis wie zum Beispiel Spandex. Das Problem? Diese Fasern sind nicht nur schlecht für unsere Umwelt, sondern auch für unser Klima. Deshalb sind Armedangels ständig auf der Suche nach Alternativen. Zum Glück gibt es aber eine deutlich bessere Lösung: TENCEL™ Lyocell.

 

Was ist Lyocell?

Lyocell is eine Kunstfaser pflanzlichen Ursprungs. Man stellt sie her, indem man Zellulose mit einem organischen Lösungsmittel behandelt. Lyocell in seiner gängigen Form benötigt für die Herstellung jedoch nicht nur viel Energie und Wasser: Es ist auch unklar, wo das verwendete Holz herkommt, oft stammt es aus bedrohten Tropenwäldern.

Was macht TENCEL™ Lyocell besser?

Der Unterschied bei TENCEL™ Lyocell? Zum einen kommt der Zellstoff ausschließlich aus FSC- oder PEFC-zertifizierten Forstbetrieben. Der geschlossene Produktionskreislauf mit ungiftigen organischen Lösungsmitteln spart zudem jede Menge Energie und Wasser.

Warum ist die Faser so gut für Jeans geeignet?

 

Eine Faser voller Verantwortung: Unser Partner Lenzing produziert TENCEL™ Lyocell mit größtem Respekt für Natur und Klima.

100 % biologisch abbaubar
In der Fachsprache bezeichnet man Lyocell als eine regenerierte Faser aus Zellstoff, die vollständig biologisch abbaubar ist.

Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft
Für die Herstellung wird ausschließlich FSC- und PEFC-zertifiziertes Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Keine Umweltverschmutzung
Ein Großteil des Wassers und alle Chemikalien werden innerhalb des geschlossenen Herstellungsprozesses vollständig wiederverwendet. Die Folge? Keinerlei Umweltverschmutzung.

60 % geringerer CO2-Ausstoß
Im Vergleich zu herkömmlichem Lyocell benötigt TENCEL™ Lyocell nicht nur deutlich weniger Wasser und Energie. Sie sorgt auch für 60 % weniger CO2-Ausstoß.

Bei ARMEDANGLES geht es natürlich um mehr als nur um nachhaltige Fasern.

Denn die ganze Wertschöpfungskette soll immer so ökologisch und fair wie möglich sein.

Ein neue Denim-Produzent
Für alle Jeans-Stoffe, die TENCEL™ Lyocell beinhalten, arbeiten Armedangels ab jetzt mit einem neuen Hersteller zusammen: ISKO ist weltweit ganz vorne mit dabei, wenn es um die nachhaltige Herstellung von Jeans-Stoffen geht.

Ein Pionier in Sachen Umweltfreundlichkeit
Als Pionier für umweltfreundliche Innovationen und Technologien verzichtet das Unternehmen nicht nur auf schädliche Substanzen, sondern erstellt auch für jeden der hergestellten Stoffe eine eigene Ökobilanz. Darüber hinaus hat ISKO ein Umwelt-Management entwickelt, das zum Beispiel nach GOTS und EU Ökolabel zertifiziert ist.

Die Denims mit TENCEL™ Lyocell

 

Und hier sind sie, unsere neuen Skinny Denims. Sie bestehen aus 70 % ökologischer Baumwolle, 24 % TENCEL™ Lyocell, 5 % recyceltem Polyester und 1 % Elastan.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.